Montag, 26. Oktober 2015

[Rezension] Malzieu, Mathias - Der kleinste Kuss der Welt



*~*~*Infos zum Buch*~*~*
Quelle: Randomhouse

Titel: Der kleinste Kuss der Welt
Originaltitel: Le plus petit baiser jamais recensé
Autor: Mathias Malzieu
Übersetzer: Sonja Finck
Erscheinungstermin: 31. August 2015
Verlag: Carl's Books
ISBN: 978-3-570-58547-4
Format: Taschenbuch
Seiten: 144
Preis: 12,99€



*Hier* geht es zum Verlags-Shop!
*Hier* geht es zum Online-Shop der Buchhandlung Ludwig-Harms-Haus, Hermannsburg



*~*~*Kurzbeschreibung*~*~*

Ein romantisches Märchen über die Suche nach Liebe und die Zerbrechlichkeit des Glücks

Ein melancholischer Erfinder trifft bei einem Tanzabend auf die atemberaubend schöne Sobralia. Doch als er allen Mut zusammennimmt und ihr einen flüchtigen Kuss gibt, wird sie unsichtbar. Mithilfe eines magischen Papageis gelingt es ihm, die unsichtbare Schöne wiederzufinden. Doch Sobralia wagt es nicht, ihrem Verehrer ihr wahres Gesicht zu zeigen.

Quelle: Randomhouse

*~*~*Autor*~*~*

Mathias Malzieu, geboren 1974 in Montpellier, ist Frontmann der französischen Kultband "Dionysos" und hat bereits mehrere Bestseller geschrieben. Er ist ein Meister im Erfinden von einzigartigen romantischen Traumwelten. Die Mechanik des Herzens wurde zum internationalen Überraschungsbestseller. Zuletzt erschien von ihm bei carl's books Metamorphose am Rande des Himmels.


Quelle: Randomhouse

*~*~*Meine Meinung*~*~*


Schon lange habe ich ein Auge auf die Bücher von Mathias Malzieu geworfen. Allein von der Covergestaltung sind seine Werke ein Traum. Auch bei diesem Buch habe ich mich gleich ins Cover verliebt. Es ist, wie auch die beiden anderen Bücher des Autors,  von dem Künstler Benjamin Lacombe gestaltet worden und passt wunderbar zum Inhalt des Buches. Es ist eine Augenweide. Ich kann mich an diesem schönen Bild nie und nimmer satt sehen.

Ein deprimierender Erfinder glaubt nicht mehr an die Liebe. Seit der Trennung von seiner Ex-Auserwählten hatte er sein gebrochenes Herz in einen Schuhkarton gepackt. Doch auf einem Ball trifft er auf die wunderschöne Sobralia. Als er sie küsst, ist sie plötzlich unsichtbar. Dank eines alten Detektives und seinem magischen Papagei Elvis, der jedes mögliche Geräusch nachmachen kann, macht er sich auf die Suche nach der schönen Unsichtbaren. Und er findet auch sein Glück, aber ganz anders als er zunächst erwartet hatte.

Ich weiß gar nicht, wo ich anfangen soll bei diesem Buch. Es hat mich wahrlich verzaubert, berührt und in eine bis dato selten entdeckte Poesie entführt. Schon auf den ersten Seiten war ich beeindruckt von der sprachlichen Kreativität des Autors. An dieser Stelle sei auch ein Dank an die tolle Übersetzerin Sonja Finck zu richten, die es geschafft hat, die französische Poesie in die doch manchmal rüde deutsche Sprache zu tragen.
Ein Beispiel gefällig? Hier eines meiner Lieblingszitate des Buches von S. 19:
"Im Trauern bin ich ganz tiefbegabt. Mein Gehirn ist von blauen Flecken übersät, die nicht verblassen wollen. Ich bin ein Dachbodenmensch. Ich kann keine Erinnerung wegwerfen, ich bewahre alles auf."
Allein diese bildliche Umschreibung von Dingen fand ich einfach nur schön. Doch auch die Handlung, die vor Melancholie nur so strotzt und von einer märchenhaften Romantik geprägt ist, ließ mich in die Pariser Welt eintauchen. Die Charaktere glänzen durch so manche Eigenart und Skurrilität. Jeder für sich ist besonders liebenswürdig herausgearbeitet worden. 

Jeder einzelne Satz ist eine Metapher, deren Worte ich mir am liebsten für immer ins Hirn schreiben möchte, um sie ja nicht zu vergessen. Der Autor schaffte es durch seinen Schreibstil mich  in eine großartige Fantasiewelt zu verfrachten und ließ mich auch hinterher nicht so einfach gehen. 

Für so manchen wird diese Art zu Schreiben gewöhnungsbedürftig sein. Für mich zeugt es von einer selten vorkommenden und unnachahmlichen Sprachgewalt. Ich freue mich schon auf die anderen Bücher von Malzieu und bin jetzt schon sicher, dass sie mir genauso gefallen werden, wie dieses hier.

*~*~*Fazit*~*~*

"Der kleinste Kuss der Welt" ist ein wunderschöner, poetischer Roman, bei dem der Autor Mathias Malzieu mich mit seiner einzigartigen Sprachgewalt absolut überzeugen konnte. Liebenswürdige, kuriose Charaktere und ein melancholischer und von unzähligen Metaphern geprägter Schreibstil, machen dieses Buch zu einem literarischen Schatz.

Von mir gibt es



Montagsfrage #20 vom 26.10.2015

Eine Aktion von Buch-Fresserchen.blogspot.de
 Für mehr Infos klickt *hier*

Die heutige Montagsfrage lautet:

Halloween naht. Stimmt Ihr Euch mit der passenden Lektüre ein oder macht Ihr euch nichts draus?

Ich mache mir so gar nichts aus Halloween. Ich finde ihn als "Feiertag" ganz cool umd auch witzig, beobachte diesen aber lieber aus der Ferne. Die Engländer und Amerikaner machen das schon genial, das reicht auch, aber ich finde, hier hat der Feiertag nichts zu suchen. Aber Geschmäcker sind ja nun mal verschieden. :-)
Außerdem kann ich dem Horrorgenre, ob  in Bücher oder Filme, nichts abgewinnen. Ich bin nicht so leicht zu schocken und finde sowas eher langweilig als spannend. Daher hilft es auch nicht, mich mit der passenden Lektüre einzustimmen. ;-)

Macht Ihr Euch denn was aus Halloween und lest die entsprechenden Bücher?

Habt alle einen schönen und entspannten Start in die neue Woche!

Seid lieb gegrüßt 
Eure Caro 


Sonntag, 25. Oktober 2015

[Rezension] Öhl, Sandra - Kitty Kathstone

*~*~*Infos zum Buch*~*~*

Quelle: Amazon
Titel: Kitty Kathstone
Originaltitel: ./. 
Autor: Sandra Öhl 
Übersetzer: ./.
Erscheinungstermin: 15. Oktober 2015
Verlag: Mr. Bumblebee's House
ISBN: 978-3-9504003-0-4
Format: gebundene Ausgabe
Seiten: 444
Preis: 17,99€



*Hier* geht es zur Amazon-Verkaufseite.
*Hier* geht es zur Verlagsseite.
*Hier* geht es zur Homepage von Kitty Kathstone. (dort findet ihr Leseprobe und eine schöne Hörprobe)


*~*~*Kurzbeschreibung*~*~*

Sie ist schlagfertig und zieht Schwierigkeiten an, wie das Licht die Motten. Da ist es auch kein Wunder, dass ausgerechnet an Kittys fünfzehnten Geburtstag alles schief läuft. Und als wären es nicht genug Katastrophen für einen Tag (nebst dem spurlosen Verschwinden ihres Vaters), eröffnen ihr ihre zurückhaltende Mutter und die resolute Großmutter das lange totgeschwiegene Familiengeheimnis. (Nichts Neues, denkt Ihr? Naja, seid Euch da mal nicht so sicher.) 
Kitty findet sich schneller, als ihr lieb ist in einer Welt voller Mythen wieder, bevölkert von Gorgonen, Formwandlern, japanischen Einhörnern, Walküren und anderen unglaublichen Wesen, in der es aber vor allem um eines geht: Gemeinsam mit 14 Guardians und jahrtausendealten Steinen, das Gleichgewicht des Universums zu bewahren. 

Ein fantastisch-komisches Abenteuer, das einen mit viel Humor, Spannung, Familiensinn, einem Quentchen Philosophie und einer schlagfertigen Protagonistin von Little´s Law über die schwarze Stadt Khara Khoto bis nach Berlin führt.
Ach ja, und dann gibt es da noch einen Jungen mit leuchtenden, bernsteinfarbenen Augen und natürlich meine Wenigkeit, die diese unglaubliche Begebenheit erzählt. Ihr ergebener Sir Larry Oehl

Quelle: Amazon

*~*~*Autor*~*~*


Wer ist Sir Larry Oehl? Wer ist Sandra Öhl? Und was haben die beiden miteinander zu tun?

Nun, Sir Larry Oehl ist ein weißer Saluki, der momentan bei Sandra Öhl lebt.
Geboren wurde er kurz vor Beginn des 20. Jahrhunderts. Sein Herz schlägt für Abenteuer und Geschichten vergangener Zeiten. Verwickelt wurde er in die Geschichte, die er erzählt und die Sandra für ihn niederschreibt, durch eine schicksalshafte Begegnung mit einer jungen Lady, die so stürmisch und unberechenbar war wie das britische Wetter.


Sandra Öhl wurde 1975 in Linz geboren und lebt momentan mit ihrer Familie nach längerem Aufenthalt in Wien wieder in Oberösterreich. Seit Abschluss des Regie-, Drehbuch- und Produktionsstudiums arbeitet sie als freier Regisseur im Bereich Werbung und Spielfilm. Nach diversen Drehbüchern ist Kitty Kathstone ihre erste Romanreihe im Bereich all age fantasy.


Und wie es der Zufall so will, liest Wolfgang Pampel, Harrison Ford's deutscher Synchronsprecher, das Hörbüch und leiht Kitty Kathstones Erzähler - Sir Larry Oehl - seine Stimme (die zufällig, seit Sandras Kindheitstagen auf Grund der Indiana Jones Filme, ihre absolute Lieblingsstimme ist). Die Hörprobe von Kapitel 1 findet Ihr unter Videos/ Autorenseite Amazon oder auf der Autorenhomepage:

 http://www.sir-larry-oehl.com.

Larry's und Sandra's Lieblingsseite ist: 

https://www.pinterest.com/sirlarryoehl/ - eine Menge zur Buchreihe um Kitty Kathstone, die Figuren, Mythen; Orte, Filme, Songs etc.
Und dann gibt's da natürlich noch:
https://www.facebook.com/pages/Sir-Larry-Oehl-Sandra-Öhl/1620465144855860
https://www.facebook.com/pages/Kitty-Kathstone-Band-1/1441046122865324
https://plus.google.com/100550596811226580095/posts/p/pub



Quelle: Amazon

*~*~*Meine Meinung*~*~*


Lasst uns eintauchen in die Welt der Formwandler, Gorgonen, Walküren, Riesen und anderen fabelhaften Wesen!
Mit "Kitty Kathstone " startet eine neue Fantasy-Reihe, die Jugendliche und Erwachsene gleichermaßen zu verweilen einlädt. Es ist Sir Larry Oehls Aufgabe uns die Geschichte um Kitty Kathstone und ihren spannenden Abenteuern  zu erzählen. Mit Hilfe der Autorin Sandra Öhl wurde diese Geschichte nun uns Lesern zur Verfügung gestellt. Und sie hat alles was es braucht. 

Da ist zu einem Kitty, die es schafft, in  wirklich jedes Fettnäpfchen mit voller Wucht hineinzutreten. Sie lässt kein Schlamassel aus und so dass sie wieder einmal von der Schule fliegt. Kittys Mutter und Großmutter gehen also den unausweichlichen Weg und schicken das Mädchen auf die C.O.G. - von Kitty abfällig "Club of Goofers" genannt. Die C.O.G. ist eine magische Schule bzw. die "Central Organisation of Guardians" und Kitty gehört eben zu diesen Guardians. Sie muss nun lernen, sich in der magischen Welt zurecht zu finden und ihrer wichtigen Aufgabe gerecht zu werden. Ihr fällt das schwer, da Kitty wie schon erwähnt, keinen Schlamassel auslässt. 

Es liegt an der wunderbaren Erzählweise von Sandra Öhl bzw. Sir Larrys, die dieses Buch zu einem kleinen besondern Schatz machen. Es war ein Leichtes für mich Kitty durch ihr Abenteuer und ihrer ersten Verliebtheit zu folgen. Sie lernt viele neue Wesen und auch ein paar neue Freunde kennen. Sir Larry berichtet witzig, schlagfertig und spannend über die Ereignisse. Es war für mich etwas Neues den Geschichten eines  Salukis zu folgen. Aber es hat Spaß gemacht, denn dieses treu ergebene Wesen ist mutig und weiß, wie man Abenteuer spannend weiter gibt.

Bei diesem Trilogie-Auftakt stimmt einfach das Gesamtpaket. Schon allein das Cover ist traumhaft und mit einer tollen Haptik versehen, so dass ich am liebsten ständig drüber streichen wollte. Für mich gehört dieses Buch und die Autorin zu Neuentdeckung des Jahres und ich freue mich schon auf Band 2, welcher 2016 erscheinen wird.


*~*~*Fazit*~*~*


Mit "Kitty Kathstone" gelingt der Autorin Sandra Öhl ein toller Trilogie-Auftakt, der mit einer sympathischen und schlagfertigen Protagonistin und einer wunderschönen Erzählweise punkten kann. Hier stimmt einfach das Gesamtpaket und ich kann dieses Buch einfach jedem empfehlen, ob jung oder alt, der in eine neue magische Welt eintauchen möchte.

Von mir gibt es 


Donnerstag, 22. Oktober 2015

Top Ten Thursday vom 22.10.2015


Eine Aktion von Steffis Bücherbloggeria

Hallo Ihr Lieben,

das heutige Thema lautet:


**********************************************
10 Bücher aus dem Ullstein Verlag

**********************************************

Man, es gibt wirklich Verlage, die in einem Regal nicht so häufig vertreten sind, so meint man. Der Ullstein Verlag gehört dazu. Ich habe wirklich befürchtet, für das heutige TTT keine Bücher zu finden, aber ich war doch erfolgreich. Letztendlich hatte ich sogar mehr als 10 Bücher gefunden, wobei zwei Autorinnen am häufigsten vertreten waren, nämlich Corina Bomann und Kristin Hannah. :-)


Das ist also meine heutige Auswahl:


1. Corina Bomann - Ein zauberhafter Sommer

Quelle: Amazon



Quelle: Ullstein Buchverlage


3.  Kristin Hannah - Wie die Blüten im Wind

Quelle: Amazon



Quelle: Ullstein Buchverlage



Quelle: Amazon



Quelle: Amazon


7. Erin Morgenstern - Nachtzirkus

Quelle: Amazon



Quelle: Amazon



Quelle: Amazon



Quelle: Amazon


Wenn Ihr auf den jeweiligen Autor bzw. Titel klickt, gelangt ihr zu meiner Rezension (soweit vorhanden). Bei den älteren Büchern werdet ihr zu meinen Rezis auf Lovelybooks weitergeleitet. 

Kennt Ihr denn eines dieser Bücher? 

Habt alle einen schönen Donnerstag
 oder wie man auch sagt
 "Vize-Freitag"!

Seid lieb gegrüßt!

Eure Caro

Mittwoch, 21. Oktober 2015

Eine Buchvorstellung am späten Abend - Spellcaster - Düstere Träume von Claudia Grey

Hallo Ihr Lieben,

zu "später" Stunde wollte ich Euch noch mal schnell ein Buch zeigen bzw. vorstellen, welches ich schon ganz lange im Auge habe.

Vor langer Zeit gab es ja von



 ein Programmpaket, wo der Verlag seine Neuerscheinungen vorgestellt hat.

Dieses Buch hier, hat u. a. besonders mein Interesse geweckt:


Quelle: HarperCollins
Sieht das Cover nicht traumhaft aus? Mir ist es sofort ins Auge gefallen, weshalb das Buch damals auch gleich auf meine Wunschliste gewandert ist. 


Buchdetails gefällig? :-)

Titel: Spellcaster - Düstere Träume
Autor: Claudia Grey
Verlag:Harper Collins
ISBN: 9783959679886
Erscheinungsdatum: 09.10.2015
Format: Hardcover, Ebook
Seiten: 400


Habt Ihr auch Interesse? Dann findet ihr folgend den Klappentext:


Ein Junge, der von dunklen Visionen gequält wird. Ein Mädchen mit der magischen Gabe, ihn zu retten. Das Böse, das sie beide vernichten will. Mateos Visionen bringen ihn fast an den Rand des Wahnsinns. Es ist ein dunkler Familienfluch, der seine Mutter in den Tod getrieben hat und nun auch ihm zum Verhängnis werden könnte. Immer wieder sieht er in seinen Träumen ein schönes, sterbendes Mädchen ? und jetzt ist dieses Mädchen wirklich da! Mit ihrem Vater und ihrem Bruder ist Nadia nach Captive's Sound gezogen. Mateo ahnt, was kommen wird: Auf magische Weise sind er und Nadia füreinander bestimmt. Doch ihr Ende ist ungewiss ?

Seid ihr immer noch neugierig und ungewiss, ob ihr das Buch auch haben wollt? 
Dann findet ihr *hier* eine ganz tolle Leseprobe zum Reinschnuppern. Viel Spaß dabei. :-) 
Mich hat sie in meinem Wunsch bestärkt.Ich mag diesen Kampf von Gut gegen Böse, Geschichten von ewiger Liebe und Geschichten, die von einem schönen Schreibstil getragen werden, wie es der Fall hier ist. Zumindest verspricht mir das die Leseprobe. Ich bin wirklich gespannt, wie es nach diesem "Appetithäppchen" weitergehen wird. *gg* 

Wenn Ihr jetzt so richtig neugierig und "heiß" auf dieses Buch seid, dann kauft es euch doch gleich. Entweder  *beim Verlag*   oder bei einem Buchhändler eures Vertrauens. 

Ich wünsche Euch viel Spaß beim Lesen!


Seid lieb gegrüßt!

Eure Caro

Donnerstag, 15. Oktober 2015

Top Ten Thursday vom 15.10.2015

Eine Aktion von Steffis Bücherbloggeria

Hallo Ihr Lieben,




das heutige Thema des Top Ten Thursday ist richtig toll und ich musste auch nicht lange überlegen für meine heutige Auswahl. Für Infos bezüglich dieser Aktion klickt einfach auf das Bild. :-)

Jedenfalls passt das Thema ja so richtig in die Buchmesse-Woche, denn Autoren kennen lernen auf der Messe ist bestimmt aufregend.




**********************************************
10 Autoren/Autorinnen, die Du gerne mal treffen würdest

**********************************************


Und das sind die Autoren/Autorinnen: 


Andrea Bielfeldt

Quelle: Andrea-bielfeldt.de


Katja Piel

Quelle: Katja Piel.wordpress.com


Britta Röder

Quelle: Britta-Roeder.de


Simona Dobrescu

Quelle: Simonadobrescu.de


Marah Woolf


Quelle: Marahwoolf.com


Rita Falk
Quelle: Susanne Schleyer/autorenarchiv.de



Sandra Florean

Quelle: Bookshouse


Sabine Schoder

Quelle: Bernd Schoder


Sandra Öhl

Quelle: Privat

J. K. Rowling


Quelle: Wikipedia






Dienstag, 13. Oktober 2015

Gemeinsames Lesen vom 13.10.2015


Eine Aktion von Schlunzenbücher



Hallo Ihr Lieben und HerzlichWillkommen :-)

es ist Dienstag und somit wieder Zeit für "Gemeinsames Lesen". Und auch wenn ich diese Woche auf einer Behindertenfreizeit bin, wollte ich es nicht missen, an der Aktion teilzunehmen. :-)


Hier die Antworten auf die heutigen Fragen :

******

1. Welches Buch lest Ihr gerade und auf welche Seite seid ihr?

Ich lese gerade "Kitty Kathstone" von  Sir Larry Oehl und Sandra Öhl. Ich bin auf Seite 141.

*******************

2. Wie lautet der erste Satz der aktuellen Seite?

" Kitty hatte es überraschenderweise ohne jegliche widere Umstände, die sich bis dato in ihrem Leben die Türklinke in die Hand gegeben haben, zum Mittagessen geschafft"

*******************

3. Was willst Du unbedingt aktuell zu Deinem Buch los werden?

Ach, hätte ich doch mehr Zeit zum Lesen.  Ich hätte dieses Buch schon längst beendet. Es ist sehr schön geschrieben und wird aus der Sicht des Erzählers Sir Larry Oehl erzählt. Einen adlig angehauchten und mit einer schönen leichten humoristischen Ader ausgestatteten... naja.... Hund. Besser gesagt ein Afghane. Auch die Autorin ist sehe sympathisch und das Buch erscheint am 15.10. überall im Buchhandel.


*********************

4. Die Buchmesse steht in den Startlöchern - morgen geht es los! Kommt ihr auch nach Frankfurt? Wenn ja, was ist euer Highlight auf der Messe? 
Wenn nein, was würdet ihr gerne erleben, wenn ihr hinfahren würdet?

Wie oben schon erwähnt, bin ich diese Woche auf einer Behindertenfreizeit, daher schaffe ich es wieder nicht auf die Buchmesse. Aber nächstes Jahr werde ich auf jeden Fall hin!!

Wenn ich dort hinfahre, freue ich mich natürlich schon darauf die vielen Autoren und ganz besonders die vielen Indie-Autoren persönlich zu treffen und kennenzulernen. Dann möchte ich bei einigen Lesungen mitmachen und auch mit den Verlagen persönlich kommunizieren. Vielleicht ergibt sich auch das ein oder andere Interview, wenn ich dafür nicht zu schüchtern bin. ;-)

******************************

Habt einen schönen Dienstag!

Seid lieb gegrüßt!

Eure Caro

Samstag, 10. Oktober 2015

[Rezension] Gilbert, Elizabeth - Big Magic - Nimm Dein Leben in die Hand und es wird Dir gelingen

*~*~*Infos zum Buch*~*~*


Titel: Big Magic - Nimm Dein Leben in die Hand und es wird Dir gelingen
Originaltitel: Big Magic
Autor: Elizabeth Gilbert
Übersetzer: Britt Somann
Erscheinungstermin: 21.September 2015
Verlag: Fischer Taschenbuch Verlag
ISBN: 978-3-596-03370-6
Format: gebundene Ausgabe
Seiten: 320
Preis: 14,99€



*Hier* geht es zum Verlags-Shop!
*Hier* geht es zum Online-Shop der Buchhandlung Ludwig-Harms-Haus, Hermannsburg



*~*~*Kurzbeschreibung*~*~*


Für alle, die EAT PRAY LOVE geliebt haben: das neue Buch von Weltbestsellerautorin Elizabeth Gilbert 

Eine Liebeserklärung an die Macht der Inspiration und Kreativität
Elizabeth Gilbert hat eine ganze Generation von Leserinnen geprägt: Mit EAT PRAY LOVE lebten wir Dolce Vita in Italien, meditierten in Indien und fanden das Glück auf Bali. Mit BIG MAGIC schenkt uns die Autorin eine begeisternde Liebeserklärung an die Macht der Inspiration, die aus jedem von uns einen kreativen Menschen machen kann. 
Warum nicht endlich einen Song aufnehmen, ein Restaurant eröffnen, ein Buch schreiben? 
Elizabeth Gilbert vertraut uns die Geschichte ihres Lebens an - und hilft uns dadurch, endlich an uns selbst zu glauben.
Quelle: Fischer Verlag

*~*~*Autor*~*~*

Elizabeth Gilbert, geboren 1969, wuchs auf einer Weihnachtsbaumfarm in Connecticut auf. Nach dem Studium in New York arbeitete sie u. a. als Journalistin für die »New York Times« und begann, Bücher zu schreiben. Das »Time Magazine« wählte sie unter die hundert einflussreichsten Menschen der Welt. Der internationale Durchbruch kam 2006 mit ›Eat Pray Love‹, einem Weltbestseller, in dem die Hauptfigur Elizabeth auf Weltreise geht und zu sich selbst findet: Dolce Vita in Italien, Meditation in Indien und das Glück auf Bali. 2010 wurde ›Eat Pray Love‹ mit Julia Roberts in der Hauptrolle verfilmt. Elizabeth Gilbert lebt mit ihrem Mann in New Jersey.

Quelle: Fischer Verlag

*~*~*Meine Meinung*~*~*

Eine erfolgreiche Autorin auf Selbstfindungs-Kurs? Elizabeth Gilbert hat dieses Buch für sich und ihr Seelenheil geschrieben. Zumindest sagt sie dieses oft genug in ihrem Buch. Warum sie es dann einer breiten Öffentlichkeit zum Lesen gibt, habe ich bis jetzt nicht verstanden. Es ist ja nicht so, dass Mrs. Gilbert eine schlechte Autorin ist. Aber mit diesem Buch hat sie es geschafft, dass ich ihren Erfolgsroman "Eat Pray Love" erstmal nicht lesen möchte. 

Die Autorin hat ihrem Bericht verschiedene Kapitel gewidmet, die alle eine Eigenschaft zur Selbstfindung als Überschrift haben. Ob es dabei um Mut, Beharrlichkeit und Vertrauen geht... In den einzelnen Abschnitten gibt Gilbert selbstauferlegte Mantren preis und schmückt diese mit kleinen Erlebnissen und Geschichten aus. Diese kleinen literarischen Beigaben lockerten das ganze Buch ein wenig auf und haben so manches langatmiges Kapitel gerettet.

Alles in allem jedoch konnte ich mit dem ganzen Buch wenig anfangen, habe ich doch etwas anderes und viel aussagekräftigeres erwartet.  Jedoch kann ich sagen, dass der Schreibstil dieser Autorin doch sehr angenehm und flüssig zu lesen ist. Allerdings half dies nicht über die Tatsache hinweg, dass es nicht sehr fesselnd war und ich oft überlegt habe, das Buch bei Seite zu legen. Zudem trübten zahlreiche Wiederholungen und vor allen Dingen die ständige Erwähnung ihres erfolgreichen Romans "Eat Pray Love" die Lesefreude und frustrierten bis zum Schluss sehr.  Denn eine Autorin, die sich selbst beweihräuchert brauche ich nun wirklich nicht. So bleibt "Big Magic" eine Erfahrung, die ich gemacht habe, aber nicht wiederholen möchte.


*~*~*Fazit*~*~*

"Big Magic" brachte mir die Erkenntnis, dass nicht jeder Bestseller-Autor auch gute Ratschläge geben kann. Ich empfand dieses Buch als eine Art Selbstbeweihräucherung mit unnützen Wiederholungen. Ein flüssiger Schreibstil und kleine Geschichten sind zwar positiv zu sehen, retten dieses Buch aber nicht sonderlich.

Von mir gibt es 




Donnerstag, 8. Oktober 2015

[Rezension] Armentrout, Jennifer L. - Dark Elements - Band 1 - Steinerne Schwingen

*~*~*Infos zum Buch*~*~*

Quelle: Harper Collins 
Titel: Dark Elements -  Band 1 - Steinerne Schwingen 
Originaltitel: White Hot Kiss
Teil einer Reihe? Der erste von ?
Autor: Jennifer L. Armentrout
Übersetzer: Ralph Sander
Erscheinungstermin: 10. September 2015
Verlag: Harper Collins
ISBN: 978-3-95967-003-6
Format: gebundene Ausgabe
Seiten: 448
Preis: 16,90€




*Hier* geht es zum Verlags-Shop! (Link wird nachgereicht :-) )
*Hier* geht es zum Online-Shop der Buchhandlung Ludwig-Harms-Haus, Hermannsburg




*~*~*Kurzbeschreibung*~*~*

Nichts wünscht Layla sich sehnlicher, als ein ganz normaler Teenager zu sein. Aber während ihre Freundinnen sich Gedanken um Jungs und erste Küsse machen, hat sie ganz andere Sorgen: Layla gehört zu den Wächtern, die sich nachts in Gargoyles verwandeln und Dämonen jagen. Doch in ihr fließt auch dämonisches Blut - und mit einem Kuss kann sie einem Menschen die Seele rauben. Deshalb sind Dates für sie streng tabu, erst recht mit ihrem heimlichen Schwarm Zayne, dem Sohn ihrer Wächter-Ersatzfamilie. Plötzlich wird sie auf einem ihrer Streifzüge von dem höllisch gut aussehenden Dämon Roth gerettet ... und er offenbart ihr das schockierende Geheimnis ihrer Herkunft!

Quelle: HarperCollins

*~*~*Autor*~*~*

Jennifer L. Armentrout lebt mit ihrem Mann und ihren zwei Hunden in West Virginia. Wenn sie nicht gerade mit dem Schreiben eines neuen Buches beschäftigt ist, schaut sie sich am liebsten Zombie-Filme an. Ihre E-Books waren in den USA auf Anhieb so erfolgreich, dass sie kurze Zeit später in den Druck kamen und sofort auf die Spitze der New-York-Times-Bestsellerliste kletterten.
Armentrouts Romane sind in mehr als 5 Sprachen übersetzt. Die „New York Times“- und „Spiegel“-Bestsellerautorin schreibt nicht nur Jugendromane, sondern veröffentlicht unter dem Pseudonym J. Lynn auch sehr erfolgreiche New-Adult-Romane. Sie ist bekennender Zombie-Fan und lebt mit ihrem Mann und ihrem Jack Russell Terrier Loki in Martinsburg, West Virginia.
Quelle: Amazon

*~*~*Meine Meinung*~*~*

Ich bin sehr neugierig  an dieses Buch herangegangen. Es hatte ja schon einige Vorschusslorbeeren erhalten. Von daher waren meine Erwartungen auch dementsprechend hoch. Was ich nun letztendlich bekommen habe, ist ein wirklich klasse geschriebenes Buch und eine neue lesenswerte Autorin auf meiner Liste.

Layla hat an ihrem Schicksal schwer zu knabbern. Sie ist sowohl Wächter als auch Dämon und somit in der Welt der Gargoyles nicht überall erwünscht. Die Wächter halten die Welt von negativ auffallenden Dämonen sauber. Doch Layla kann bei diesem Auftrag nicht mithelfen. So tut sie was sie kann und markiert Dämonen für ihre Familie, damit diese nicht so lange suchen müssen. 
Auf einen ihrer Streifzüge wird sie von Roth gerettet, der ein Dämon ist und direkt aus der Hölle kommt. Er hat nicht nur ein ziemlich lockeres und auch ehrliches Mundwerk, er ist zudem auch noch unglaublich sexy. Dank ihm erfährt Layla die ganze Wahrheit und beginnt mit der Zeit immer mehr daran zu zweifeln, ob man Gut und Böse so einfach unterscheiden kann.

Mir hat dieses Buch gleich von Beginn an super gefallen.  Layla ist wunderbar herausgearbeitet worden und ich habe sie sofort ins Herz geschlossen. Sie ist ehrlich und mutig und schafft es ab und an sich durch ihr großes Mundwerk in Schwierigkeiten zu bringen. Dass sie in der Welt der Wächter nicht von allen gern gesehen wird, stößt ihr sauer auf und macht sie oft auch traurig. Sie ist dankbar dafür, dass sie noch eine normale Schule besuchen und somit auch normale Freundschaften pflegen kann. 

Innerhalb der Wächtergemeinschaft ist Zayne ihr engster Vertrauter und heimlicher Schwarm. Er ist ein guter Kerl, der mir ab und an mit seiner sehr vernünftigen und vorsichtigen Art, auf die Nerven ging. Er versucht Layla vor alles und jedem zu beschützen und übertreibt, meiner Meinung nach, damit auch oft.

Roth hingegen fand ich einfach nur klasse. Er geht mit Layla von Anfang an ehrlich um. Sie weiß, was sie an ihm hat und mit der Zeit kommen die beiden sich immer näher. Ob es dabei zum Äußeren kommt, dürft ihr aber gerne selber herausfinden. Denn Roth ist höllisch sexy und der absolute Frauenmagnet. Aber obwohl er eigentlich das Böse repräsentiert, hat auch er seine guten Seiten, die er oft genug zeigen kann.

Dieses Buch hat mich mitgerissen in eine neue Welt voller Gargoyles und Dämonen. Es ist dem wirklich tollen Schreibstil der Autorin zu verdanken, dass ich dieses Buch nicht so schnell aus der Hand legen konnte. Es ist spannend, ließ mich mitfiebern und ich konnte auch die ruhigen Momente genießen. Es ist schon erstaunlich, wie normal eine Szene in einer Wohnung wirken kann. Und dass, obwohl zwei Wesen dabei agieren, die nicht von dieser Welt sind. Armentrouts Schreibstil ist flüssig und mit witzigen Elementen gespickt, die das Geschehen zwischenzeitig immer wieder auflockerten. Ganz übel allerdings ist der Cliffhanger am Ende des Buches. Er lässt mich nun vier Monate auf Band 2 (erscheint am 10. Februar 2016) warten, welchen ich aber mit Sicherheit auch lesen werde. Diese Reihe hat es nämlich in sich und hat es verdient Beachtung zu bekommen.

*~*~*Fazit*~*~*

 Der erste Band der "Dark Elements"-Reihe hat meine Erwartungen voll erfüllt. Jennifer L. Armentrout reißt einen mit in eine neue Welt voller Gargoyles und Dämonen. Ihr lockerer Schreibstil macht dieses Buch zu einem absoluten Page-Turner, der mich auch hinterher noch gefangen hielt. Es ist ein spannender Auftakt in eine neue Reihe der Autorin, dessen Ende durch einen üblen Cliffhanger sehnsüchtig auf Band 2 warten lässt.

Von mir gibt es